NASENFLEISCH ADENOID – OP. DR. CENK TEKER
ONLINE-TERMIN

    GALLERIE

    WHATSAPP

    INSTAGRAM

    5/5

     NASENFLEISCH ADENOID

    Adenoidvergrößerung ist eine Erkrankung, die den Nasenrücken verschließt, das Infektionsrisiko erhöht und bei Kindern Entwicklungsstörungen verursachen kann.

    Was ist Nasenfleisch?

    Das einer Weintraube ähnelnde Gewebe im hinteren Teil der Nasenhöhle, zwischen Nase und Rachen, wird Adenoid genannt. Adenoid, das ein Teil des Immunsystems ist, ist verantwortlich für die Produktion von Antikörpern zur Bekämpfung von Keimen, die in die Nase gelangen.

    Was sind die Symptome von Adenoiden?

    Adenoid, das sich zwischen Nase und Rachen befindet, ist ein Problem, das auftritt, wenn es zu groß wird, um an der Stelle, an der es sich befindet, einen Luftdurchgang zu ermöglichen. Dieses Wachstum verhindert die Belüftung von Ohr und Nase und erhöht das Infektionsrisiko. Adenoid, das Antikörper gegen Mikroben im Körper produzieren muss, schafft einen geeigneten Bereich, in dem sich Bakterien darauf ansammeln können, und schafft so einen gefährlichen Bereich.

    Symptome einer Adenoidvergrößerung bei Kindern entwickeln sich aufgrund einer Obstruktion der nasalen Atemwege und

    • verstopfte Nase
    • Mund atmen
    • Keuchen oder Schnarchen im Schlaf
    • Flüssigkeitsansammlung im Ohr
    • Hörprobleme und
    • Kollaps des Trommelfells
    • Müdigkeit, Ablenkung
    • Karies
    solche Unannehmlichkeiten verursachen.

    Wie wird eine adenoide Operation durchgeführt?

    Eine Adenoidoperation wird insbesondere dann entschieden, wenn die spontane Schrumpfung des Adenoids bei Kindern nicht auftritt und wenn die medikamentöse Behandlung nicht anschlägt. Adenoide sollten entfernt werden, um die verengten Atemwege aufgrund von Polypen zu öffnen. Die Operation ist eine Operation, die etwa 15-20 Minuten dauert und keinen Schnitt erfordert.

    In welchem Alter wird eine Polypenoperation durchgeführt?

    Adenoid ist eine Operation, die je nach aufgetretenen Problemen ab 6 Monaten durchgeführt werden kann. Wenn der Zustand des Patienten nicht dringend ist, wäre es angemessener, mit der Operation auf die Altersgruppe der 3- bis 4-Jährigen zu warten.

    Ist eine adenoide Operation riskant?

    Adenoidchirurgie ist eine Operation, die unter Vollnarkose durchgeführt wird und etwa 15-20 Minuten dauert. Es ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen bei Kindern und dank der sich entwickelnden Operationstechniken ist das Risiko fast nicht vorhanden. Bei der Operation wird kein Hautschnitt gemacht, nur der Mundbereich wird positioniert, um die Sichtbarkeit der Adenoidregion zu gewährleisten. Aufgrund der Position dieses Bereichs ist es normal, dass 1-2 Tage nach der Operation Schmerzen auftreten. Wenn eine Mandeloperation nicht mit Adenoid durchgeführt wird, wird ein angenehmerer Heilungsprozess erfahren.

    In wie vielen Tagen heilt eine adenoide Operation?   

    Menschen, die sich einer adenoiden Operation unterziehen, können ihr Leben einen Tag nach der Operation fortsetzen.

    Was passiert, wenn eine adenoide Operation nicht durchgeführt werden kann?

    Adenoid ist ein Problem, das Situationen wie Schlafen mit offenem Mund und Schnarchen verursacht, insbesondere bei Kindern. Es verursacht die Entstehung vieler Krankheiten, die sich aus diesen Situationen ergeben. Kinder, die nicht durch die Nase atmen können, sind anfällig für Infektionen, weil ihr Mund ständig offen ist. Gewichtsprobleme, Unruhe, Sprachstörungen sind einige der Probleme, die durch Adenoide verursacht werden. Eine verzögerte Behandlung kann zu Entwicklungsstörungen der Gesichtsknochen und Gesichtsasymmetrien führen.

     

     

     

     
    Go To Top