Seilband (französisches gesichtslifting) – OP. DR. CENK TEKER
ONLINE-TERMIN

    GALLERIE

    WHATSAPP

    INSTAGRAM

    5/5

    Seilband (französisches gesichtslifting)

     

    Mit der French-Sling-Methode ist es möglich, Falten und Erschlaffungen ohne Betäubung, ohne Abwarten einer Erholungsphase und ohne Operationsspuren im Gesicht zu beseitigen.

     

    1.       Was ist Seilband (Französisches gesichtslifting)?

    Es handelt sich um eine gesichtsästhetische Methode, die unter örtlicher Betäubung mit einer Seilaufhängung (French Strap) durchgeführt wird und darauf abzielt, die Haut mit Hilfe spezieller schmelzbarer Seile zu dehnen. Diese Facelift-Technik wird auch so genannt, weil sie in Frankreich entwickelt wurde. Das Fehlen jeglicher Spuren oder Symptome auf der Hautoberfläche nach dem Eingriff, die Tatsache, dass der Eingriff in kurzer Zeit stattfindet, und die Notwendigkeit einer Narkose während des Eingriffs ist eines der wichtigsten Merkmale, die die Seilaufhängungsmethode bevorzugt machen.

    Bei der Seilaufhängung werden Fäden verwendet, die sich in verschiedenen Strukturen, Formen und Dauern auflösen können. Der Hauptzweck besteht darin, die Aktivität der Fibroblasten in und unter der Haut zu stimulieren und ihre Spannung zu erhöhen. Indem sie eine Fibrose im subkutanen Fettgewebe verursachen, verursachen sie eine Kontraktion-Kontraktion im Gewebe. Wenn eine große Anzahl von Fäden unter der Haut platziert werden, ziehen sie das Gewebe zusammen, und es wird angestrebt, diese Fäden zu reduzieren, indem diese Fäden in den ästhetischen Bereichen platziert werden, in denen das Gesicht oder der Körper durchhängen.

    Wenn wir über die verwendeten Seile sprechen;

    1-      Polidiox Polydioxanon Poly(p-Dioxanon)-PDO

    Sie sind schmelzbare Fäden, die immer noch in chirurgischen Anwendungen verwendet werden. Nach dem Auftragen auf das Gewebe wird es in 2-3 Monaten vom Körper aufgenommen und verschwindet nach 6-8 Monaten vollständig aus dem Gewebe.

    2-      PLLA-(poly-L-lactic acid)

    Es wird seit langem zum Abfüllen verwendet. PLLA-Füllstoff, der in der Kollagenstruktur (Typ I und III) enthalten ist, schmilzt bei der Injektion innerhalb von 2 Jahren vollständig.

    3-      Caprolactone

    Die Haltbarkeit dieser resorbierbaren Fäden wird mit 5 Jahren angegeben.

    4-      PET ( polietilen terephthalat)

    Die Garne sind zusammen mit ihrem PET-Anteil außen mit Silikon ummantelt. Angeblich soll es 4-6 Jahre halten.

            Mit Seilaufhänger; Es ist möglich, niedrige, hängende Wangen, eingefallene Augenpartie, ein Erschlaffen in den mittleren Gesichtspartien nach schneller Gewichtsabnahme und Falten und Erschlaffungen, die im Gesichts- und Halsbereich mit fortschreitendem Alter auftreten, zu beseitigen.

    Erfolgreiche Ergebnisse werden erzielt, indem ein Seilaufhänger bei Patienten angewendet wird, die aufgrund von Erschlaffung, Kollaps und Falten eine Gesichtsstraffung benötigen. Die Seilschlinge wird in Fällen bevorzugt, in denen es nicht möglich ist, eine so starke Erschlaffung mit medizinischen Anwendungen wie Laser, Ultraschall, Hochfrequenz usw. zur Verbesserung der Hautqualität zu beheben.

    In den Studien zur Wahrnehmung des Gesichts als schön und attraktiv durch andere treten 4 Merkmale in den Vordergrund. Dies sind die Hauptmerkmale, die bei Anwendungen zur Gesichtsverjüngung zu berücksichtigen sind:

    1- jugendliches Aussehen des Gesichts

    2- Eher femininer oder maskuliner Auftritt

    3- Anatomisch hat das Gesicht mehr Durchschnittswerte als die Bevölkerung, also die Protypizität des Gesichts

    4- Symmetrie des Gesichts

    Bei Seilanwendungen können Blutergüsse, Hämatome, Ödeme und Schmerzen als vaskuläre Komplikationen auftreten. Tatsächlich ist das Blutungsrisiko höher als bei anderen Anwendungen (z. B. Füllung).

    Wir wissen, dass die Kanülennadeln und Fäden, die beim Platzieren der Fäden unter der Haut verwendet werden, Gefäßschäden verursachen können. Aus diesem Grund werden stumpfe Kanülen und Pinch-Technik verwendet, um Beschädigungen zu vermeiden.

    Die Pinch-Technik ist das Anheben der Haut durch sanftes Zusammendrücken zwischen den Fingern in dem aufzutragenden Bereich, wodurch ein sicheres Kompartiment unter der Haut entsteht.

    Die Anwendung der Seilschlinge sollte für jeden Patienten spezifisch sein. Aus diesem Grund ist die klinische und ästhetische Bewertung des Patienten vor der Anwendung äußerst wichtig.Drei Definitionen sind wichtig, um ein klinisches und ästhetisches Ansprechen zu erzielen.

    ·         Der Punkt, an dem der Faden befestigt ist, Befestigungspunkt

    ·         Vektorielle Richtung, in der das Garn im Gewebe platziert wird

    ·         Der anzuhebende Endpunkt, an dem der Faden das Gewebe entlang seiner Richtung zieht.

    Während die Fixationspunkte aufgrund der Eigenschaften der anatomischen Struktur nahezu gleich sind, können sich die Richtung des Hebevektors und der Endpunkt des Hebens je nach Zustand des Patienten ändern. Für den mittleren Teil des Gesichts (Wangen) werden oft 3 vektorielle Richtungen verwendet.

    1- Vektor erstreckt sich zwischen Ohrläppchen und Mundwinkel

    2-Der Vektor, der sich von der Spitze des Jochbogens in der Schläfe zum Unterkiefer erstreckt

    3-Der Vektor, der sich vom Haarrand bis zur Nasolabialfalte an der Schläfe erstreckt

    Bezugslinien werden für die auf das Gesicht des Patienten aufzubringenden Fäden gezogen. Dazu werden 4 Referenzlinien verwendet.

    1- Linie-vertikale Linie, die vom äußeren Augenwinkel senkrecht zur Grundebene gezogen wird;

    Der Verbindungspunkt dieser Linie mit der Ohrläppchen-Mund-Ecklinie ist wichtig. Es besteht keine Notwendigkeit, an diesem Punkt ein vektorielles Seil anzubringen. Denn andere Anwendungen werden hier für den Lift ausreichen.

    2- Die horizontale Linie, die vom äußeren Augenwinkel parallel zur Grundebene gezogen wird

    3- Die Linie, die parallel zur Grundebene von der äußeren Ecke der Augenbraue gezogen wird

    4- Die Linie zwischen Ohrläppchen und Mundwinkel

     

    Seilriemen (Französisches gesichtslifting)) mit Mandelauge (Fox Eyes)

    Auch das Anheben der Augenbrauen mit Seilaufhängung und das Strecken der Augen, sogenannte Mandelaugen, zu den Schläfen hin sind heute häufig angewandte Eingriffe. Wenn wir uns diejenigen ansehen, die einen Seilaufhänger herstellen, sehen wir, dass die meisten Anwendungen, auf die wir visuell stoßen, mit einem Seilaufhänger hergestellt werden. Diese Methode, die von erfahrenen Ärzten angewendet wird, wird bevorzugt, da sie es ermöglicht, ohne Operation in kürzerer Zeit die gewünschten angespannten Gesichtszüge zu erreichen.

    Wir können sagen, dass die Facelift-Operation mit Seilaufhängung eine Technik ist, die anstelle der Facelift-Operation verwendet werden kann, da das Gesicht mit speziellen, nicht brechenden und nicht schmelzenden Seilen, die für medizinische Zwecke verwendet werden, unter der Haut aufgehängt wird.

    Anwendung des Seilaufhängers auf Stirn und Augenbrauen

    Botulinumtoxin-Anwendungen 2 Wochen vor dem Auftragen oder auffüllende Anwendungen können erforderlich sein, wenn sich die Linien, die nach dem Faden entstehen können, vertiefen. Hi-Fu kann nach dem Schleudern verwendet werden.

    ·         Fäden sollten unter der Haut und sogar unter dem Stirnmuskel platziert werden.

    ·         Nach Stirnanwendungen können Stirnschmerzen auftreten, die bis zu 1 Woche anhalten können.

    ·         Beim Anheben der Augenbrauen sollte dem Patienten das Öffnen und Aufhellen der Augenbrauen, insbesondere im oberen Augenbereich, gezeigt werden.

    ·         Auf der Stirn sollten dünnere Fäden verwendet werden.

    ·         Garne werden als U.V oder X aufgetragen.

    Gesicht, untere Wange zum unteren Teil; Seilaufhängung für Kinnlinie und V-Form

    Ästhetische Negativitäten entwickeln sich in der Haut, im subkutanen Stützgewebe und im Fettgewebe, die den unteren Teil des Gesichts bilden, unter der Kontrolle des Alterungsprozesses oder struktureller Merkmale und der Schwerkraft. Dies verursacht die Ansammlung von überschüssigem Gewebe unter dem Gesicht und die Verschlechterung der V-förmigen Linien des jugendlichen Aussehens des Gesichts.

    Spider-Web-Anwendung

    Es wird auch als „Fadenlift“, „Meso-Fäden“, „Lead Fine Lift“ bezeichnet. Es wird auch als V-Lift bezeichnet, da es dem Gesicht nach dem Auftragen ein ästhetisches und jugendliches Aussehen in Form eines V verleiht, das vom Kinn ausgeht.Die verwendeten Garne enthalten PDO-Material. Das durch die biologische Wirkung des Gewebes neu gebildete Stützgewebe bleibt 18-24 Monate erhalten. Diese Fäden werden in sehr feine Nadeln gelegt. Mit diesen Nadeln werden die Fäden auf das gewünschte Gewebe gelegt.

    Es kann auf alle unteren Hautschichten aufgetragen werden, von der Dermis bis zur Faszie über den Knochen.

    Während ihres Aufenthalts in der Haut sorgen sie für eine neue Kollagenproduktion mit fibroblastischer Aktivität in der Dermis. Dies erhöht die Spannkraft und Widerstandskraft der Haut, verkleinert die Poren mit der Bildung von neuem Gewebe und stimuliert die Entwicklung neuer Gefäßstrukturen in der Haut.

     

     

     

    1.       Wie erstelle ich einen Seilaufhänger (Französisches gesichtslifting))?

    Bei der Seilaufhängungstechnik werden die verwendeten Spezialseile ohne Operation an den erforderlichen Stellen (Wange, Kitzel usw.) befestigt, wodurch eine Dehnung erreicht wird. Es gibt keine Einschnitte oder Stiche.

    Während des Seilaufhängevorgangs, während die Seile auf das Gesicht der Person gelegt werden, wird kein anderes Material als die Spezialseile des Seilhängers verwendet. Auch die nach der Seilaufhängung auftretenden Ödeme nehmen ab und verschwinden je nach Hautstruktur innerhalb von 3-4 Tagen.

    In welchen Bereichen kann der Seilaufhänger (Französisches gesichtslifting)) eingesetzt werden?

    Französischer Riemen im Gesicht;

    ·         Augen

    ·         Augenbrauen

    ·          Wangenknochen

    ·         Niedrig herabhängende Wangen

    ·         Kieferpartie

    ·         Nacken

    Es kann nach Bedarf auf Bereiche aufgetragen werden.

     

     

     

     

    2.       Überlegungen nach dem Seilhänger (Französisches gesichtslifting))

    ·         Es wird empfohlen, 1 Woche lang keine übermäßigen Nachahmungen zu machen, sich 5 Tage lang von schweren Übungen fernzuhalten, sich von Umgebungen mit plötzlichem Temperaturanstieg fernzuhalten und in den ersten 12 Stunden nach der Anwendung keine Kosmetika zu verwenden.

    ·         Außerdem sind 3 Wochen Massage, Peeling und Laserepilation an den Anwendungsstellen nicht erforderlich.

    ·         Es ist wünschenswert, den Mund 3-4 Wochen lang nicht zu weit zu öffnen.

    ·         Insbesondere zahnärztliche Untersuchungen und Kontrollen sollten in diesen Zeitraum verschoben werden.

    ·         3-5 Tage leichtes Stechen und Brennen in den Anwendungsbereichen ist normal. Es können schwere Scheren eingenommen werden, exzessive sportliche Betätigung sollte für 7 Tage eingestellt werden. Blutverdünner, Vitamin C und E werden nicht eingenommen. Sonne und Solarium sind für 2 Wochen verboten.

    ·         Die Kontrolle erfolgt nach 15 Tagen und die Nachbesserung nach 3 Monaten.

     

     

     

    3.       Wie alt ist der Seilhänger (Französisches gesichtslifting))?

    Obwohl bekannt ist, dass der Seilbügel in der Regel von Frauen hergestellt wird, können Männer mit der Seilbügel-Methode (frz. Bügel) ein Facelifting durchführen lassen. Wir können sagen, dass es ab dem 30. Lebensjahr angewendet werden kann, abhängig von den Deformationen im Gesichts- und Halsbereich der Personen, die dieses Verfahren benötigen.

    Für wen ist der Seilhänger (Französisches gesichtslifting)) geeignet?

    Seilaufhänger ist eine Methode, die besonders für diejenigen angewendet wird, die sich ohne Operation verjüngen möchten. Bei Männern und Frauen beginnt die Haut ab dem 30. Lebensjahr aufgrund des Kollagenabbaus im Körper an Elastizität zu verlieren. Dieser Elastizitätsverlust bringt tiefe Falten und Schlaffheit mit sich. Für Männer und Frauen, die ihrer Haut ihr altes jugendliches Aussehen zurückgeben möchten, kann das gewünschte Bild erreicht werden, indem das Gesicht mit einem französischen Riemen aufgehängt wird.

    Nebenwirkungen der frühen Seilhänger (Französisches gesichtslifting)):

    ·         Im Anwendungsbereich können Ödeme, Blutergüsse, Schmerzen usw. auftreten. Dies sind weniger als bei anderen Methoden.

    Infektionsentwicklung:

    ·         Das Infektionsrisiko sollte minimiert werden, indem die Anwendung unter sterilen Bedingungen durchgeführt wird und präventive Antibiotika vor und nach der Anwendung verwendet werden.

    Reaktionen auf die verwendeten Garne:

    ·         Die Verwendung von Fäden, die vom Körper gut akzeptiert werden, die nicht häufig reagieren und nach einiger Zeit verschwinden, reduziert diese Risiken.

    Ertasten der Nähte von außen:

    ·         Die verwendeten Fäden werden so tief in die Haut eingebracht, dass sie weder mit dem Auge noch mit der Hand zu spüren sind. In der Praxis kann dieser Nebeneffekt durch die sehr oberflächliche Platzierung der Seile als Fehler entstehen. In diesem Fall wird die Zeit des spontanen Verschwindens des Fadens erwartet oder die Fäden werden entfernt.

    Nähte verursachen kleine Vertiefungen auf der Hautoberfläche:

    ·         • Es entfaltet sich bei voller Einstellung der Auftragstiefe. Wenn sie unter der Dermis in der Haut platziert werden, entwickeln sie sich nicht.

    Um die Entwicklung von Gefäß- und Nervenschäden zu verhindern:

    ·         Beim Legen der Fäden sollten die subkutanen Gefäß-Nerven-Areale im Applikationsgebiet anatomisch sehr gut bekannt sein.

    Asymmetrieentwicklung:

    ·         Verursacht durch Anwendungsfehler. Wenn die Spannung der Garne nicht gleich gegeben werden kann, wird eine Asymmetrie verursacht.

    Verlust des klinischen Ansprechens im Laufe der Zeit:

    ·         Es ist die Rückkehr des gedehnten Gewebes in seinen ursprünglichen Zustand. Je nach verwendetem Faden können ästhetische Probleme behoben werden, insbesondere in Bereichen, in denen dynamische Bewegungen wie Stirn und Nacken hoch sind. Aus diesem Grund werden in diesen Bereichen Garne in Kombination mit Botulinumtoxinen oder anderen Methoden eingesetzt.

     

     

     

     

     

    Go To Top