Septumdeviation – OP. DR. CENK TEKER
ONLINE-TERMIN

    GALLERIE

    WHATSAPP

    INSTAGRAM

    5/5

    Viele Beschwerden, die durch die Krümmung des Septumknorpels verursacht werden, der die Nase von innen in zwei Teile teilt, enden mit einer Septumplastik (Deviationsoperation).

     

    Was ist Nase Abweichung?

     

    Die teils aus Knorpel und teils aus Knochen bestehende Struktur, die die Nase symmetrisch im inneren Teil der Nase in zwei Teile teilt, wird als Septum bezeichnet. Die Krümmung des Septums wird als Septumdeviation bezeichnet. Diese Krümmung kann angeboren sein oder bei nachfolgenden Traumata auftreten. Die Operation, die durchgeführt wird, um diese Krümmungen des Septums zu korrigieren, wird auch als Septumdeviation bezeichnet. Da die Septumdeviationsoperation an der Innenseite der Nase durchgeführt wird, verursacht sie von außen keine sichtbaren Veränderungen. Der Zweck der Septumdeviation besteht darin, die Funktion der Nase wiederherzustellen.

     

    Was verursacht eine Septumdeviation?

     

    Eine Septumdeviation kann viele Krankheiten verursachen, wenn sie unbehandelt bleibt. Diese Krankheiten können wie folgt aufgelistet werden;

     

    verstopfte Nase

    Postnasaler Tropf

    Gesicht und Kopfschmerzen

    Erkrankungen der oberen Atemwege

    Nasenbluten

    Verschlechterung der Stimmqualität und Nasensprache

    schnarchen

    Apnoe

    Ohrenbeschwerden (Verstopfung, Flüssigkeitsansammlung)

     

    Aufgrund der Abweichung des Septums beginnt die Nase funktionell zu funktionieren. Aufgrund der Abweichung in der Nase kann die Person nicht richtig atmen. Aus diesem Grund führt die Nase, die nicht richtig atmen kann, dazu, dass der Körper nicht genug Sauerstoff erhält. Als Folge können auch Lungen- und Herzerkrankungen auftreten.

     

     

    Deviation Surgery – Wie wird eine Septumplastik durchgeführt?

     

    Die Deviationsoperation, d.h. die Septumplastik, ist eine Operation, die unter Vollnarkose durchgeführt wird und mit geschlossenen Methoden durchgeführt wird.

    Mit der Septumplastik werden die Verkrümmungen in der Nase korrigiert. Da dieser Korrekturvorgang im Inneren der Nase durchgeführt wird, gibt es von außen keine sichtbare Veränderung. Wenn die Barriere vor dem Septum am Eingang der Nase, die wir die Tür des Sauerstoffeintritts in den Körper nennen können, und ihre Kanäle, die sich zu den Nasengängen erstrecken, entfernt wird, wird die Atmung auf das Niveau gebracht, das sie sein sollte.

     

     

    Wie lange dauert die Deviationsoperation?

    Die Operation wird in 1,5 bis 2 Stunden abgeschlossen sein, zusammen mit allen Vorbereitungs-, Anästhesie- und Aufwachprozessen. Je nach Zustand des Patienten kann er eine Nacht im Krankenhaus bleiben.

    Gibt es Risiken bei einer Deviationsoperation?

    Vor der Operation untersuchen Anästhesisten mit routinemäßigen Blutuntersuchungen, ob in Ihrem Körper ein Problem gegen die Anwendung der Anästhesie besteht. Wird bei diesen Blutuntersuchungen ein Problem festgestellt, werden alle Risiken minimiert, da die notwendigen Untersuchungen von Fachärzten mit entsprechendem Bezug durchgeführt werden.

     

    In welchem Alter wird eine Abweichungsoperation durchgeführt?

     

    Wenn kein Trauma oder eine Notfallsituation vorliegt, kann ab dem 18. Lebensjahr eine Deviations- oder Septumplastik durchgeführt werden. Wenn es ein Trauma gegeben hat, das Dringlichkeit erfordert, gibt es, wie gesagt, keine Altersgrenze dafür.

     

    Was passiert, wenn ich keine Abweichungsoperation habe?

     

    Das Problem in jedem Teil der Nasenlöcher, vom Eingang bis zum Ausgang, verhindert den Luftdurchgang. Deviation (Krümmung der Nase) legt den Grundstein für viele Gesundheitsprobleme, indem sie die Person daran hindert, richtig zu atmen.

    Richtig atmen zu können bedeutet, dass der Körper viel Sauerstoff bekommen kann. Richtig und gesund atmen zu können, trägt zu einem qualitativ hochwertigen Lebenszyklus bei, von Schlafstörungen, Stress und einem stärkeren Immunsystem des Körpers. Menschen, die weniger atmen, fühlen sich möglicherweise müder und gestresster. Abgesehen davon können die durch Abweichung verursachten Krankheiten wie folgt aufgelistet werden;

    Verstopfte Nase, Nasentropfen, Gesicht und Kopfschmerzen, Erkrankungen der oberen Atemwege, Nasenbluten, Verschlechterung der Stimmqualität und Nasensprache, Schnarchen, Apnoe, Ohrerkrankungen (Verstopfung, Flüssigkeitsansammlung).

     

    Gibt es Stiche bei der Abweichungsoperation?

    Da es sich bei der Septumdeviationsoperation um eine Operation im Inneren der Nase handelt, verursacht sie von außen keine sichtbaren Veränderungen.    

     

    Wie viele Tage heilt die Septumplastik?

    Nach einer Septumplastik (Deviationsoperation) kann der Patient nach einer Nacht Krankenhausaufenthalt nach Hause gehen. In der nächsten Zeit kann der Patient, je nach Allgemeinzustand des Patienten, innerhalb von maximal einer Woche in sein tägliches Leben zurückkehren.

     

     

    Go To Top